Sonntag, 8. November 2015

Irreführende Darstellung in der Moosburger Zeitung

Irreführende Darstellung in der Moosburger Zeitung

In der Moosburger Zeitung vom 09.09.2015 steht im Artikel von Herrn Firnkees 

Stadtratsmehrheit lehnt „Gebietskulisse“ ab –  u.a. folgender Text:

… Dann bildete sich eine ungewöhnliche Allianz aus Hinrich Groeneveld (FW), Johann Zitzlsberger (Linke) und Alfred Wagner (UMB) hinsichtlich der Einschätzung der Wirksamkeit der gesetzlichen Maßnahmen: Alle drei forderten stattdessen öffentlich geförderten sozialen Wohnungsbau. Nur der könne die Probleme lösen, Mietpreisbremsen und Gebietskulisse seien hingegen ein Beschäftigungsprogram für Anwälte und Gerichte“ (Groeneveld). Zitzlsberger wiederum empfand auch gekappte 15 Prozent in drei Jahren als „indiskutabel“ und tätigte eine Hochrechnung auf 10 Jahre. …


Das wurde eindeutig falsch wiedergegeben, deshalb habe ich heute die „Moosburger Zeitung aufgefordert beigefügten Leserbrief zur Richtigstellung abzudrucken.